Bürgerzentrum

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Richtfest
Richtfest
Richtfest
Richtfest
Richtfest
Richtfest
Richtfest
Richtfest
Richtfest
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Grundsteinlegung
Grundsteinlegung
Grundsteinlegung
Grundsteinlegung
Grundsteinlegung
Grundsteinlegung
Grundsteinlegung
Grundsteinlegung
 
 
Der Kran steht!
 
 
 
 
 
 
 
20. Februar 2017 – Es geht los!
Das war 2015 ...

Am Sonntag, den 25. August wird unser Bürgerzentrum feierlich eröffnet!

Begonnen wird 13:00 mit einem Umzug von der alten Feuerwehr über die Kita hin zu dem neuen Gebäude. Dort werden alle von dem Biesenthaler Posaunenchor begrüßt. Nach ein paar feierlichen Worten gibt es Kaffe und Kuchen, der Kindergarten tritt auf, ein Puppenspiel findet statt, es gibt eine Tanzaufführung, eine Vorführung der Jugendfeuerwehr und Lanker Feuerwehr. Gegen 17:30 tritt der Lanker Frauenchor auf und ab 19:00 darf getanzt werden – Angelika Weiz tritt mit Marvin Funcke und Party Tune auf.
Nebenher und zwischendurch können die Kinder auf die Hüpfburg, Rutsche oder Wasserbecken oder gehen zum Ponyreiten. Vor Ort ist eine Hundestaffel und auch das TAW und die Feuerwehrhistorik sind zu bestaunen.

Einen genauen zeitlichen Ablauf wird es rechtzeitig über Plakate und Flyer und unserer Website geben.

Ein Bürgerzentrum mit Kita, Feuerwehr und Freizeiträumen

Auf der Gemeindevertretersitzung am 10. September 2015 wurde der Bau unseres Bürgerzentrums mit Kita und Feuerwehr in der vorgelegten Variante 1b, das heißt mit Küche am Mehrzweckraum und großem Besprechungsraum in der Feuerwehr, mit einer Gegenstimme angenommen. Inzwischen ist der Bauantrag genehmigt worden. Die exakten Berechnungen der Baukosten haben einen Mehrbedarf von etwa 470.000 Euro ergeben. Dies ist darauf zurück zu führen, dass die Kostenschätzung mit Zahlen von 2013 berechnet wurde und durch die Konjunktur die Baupreise stark angezogen haben. Die Gemeindevertretersitzung hat am 6. Oktober 2016 die Kostenfortschreibung mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung angenommen.

Die Grundsteinlegung fand am 19. Mai 2017 statt. Die Bürgermeisterin Frau Dr. Radant hielt eine Rede über den schwierigen Anlauf den das Projekt nahm. Kinder der Kita Sonnenberg versenkten eine vom Bauamt gefertigte Urkunde im Fundament. Die Rohbauarbeiten sollen Ende des Jahres 2017 abgeschlossen sein. Wir rechnen mit der Eröffnung Ende des Jahres 2018.

DETAILS

Unser Bürgerzentrum wird aus 3 Teilen bestehen.

Der Kindergarten ist für 30 Kinder ausgelegt. Er umfasst 3 Gruppenräume, die entsprechenden Waschräume, die Garderobe und einen Garküche. Die Kinder können am Tag den großen Mehrzweckraum im Bürgerteil für Sport und Spiel mit nutzen

Der mittlere Teil ist für die Bürger vorbehalten. Er besteht aus dem 80m2 großen Mehrzweckraum und einem 30m2 großen Jugendraum. Beide Räume können miteinander über eine Doppeltür verbunden werden. Weiterhin wird es eine kleine Küche geben, die mit einer Durchreiche an den Mehrzweckraum angeschlossen ist. Dazu gibt es Toiletten und einen Abstellraum.

Die Feuerwehr hat in ihrem Komplex den Schulungsraum, das Wehrführerbüro, Abstellräume, getrennte Umkleiden und Duschen für Kameradinnen und Kameraden und zwei Fahrzeugstellplätze.

In den Außenanlagen befinden sich vor dem Bürgerzentrum getrennte Parkplätze für die Feuerwehr und den Kita/Bürgerteil. Hinter dem Bürgerzentrum befindet sich der Spielplatz der Kita und Freiflächen für die Bürger, Jugendliche und die Feuerwehr

Ein solches Ensemble aus 3 Funktionsteilen für ein Dorf ist in dieser Form selten in Deutschland zu finden. Es ist ein Beispiel, wie mit einem kompakten Bau verschiedene soziale Funktionen auf einem Platz zusammengefasst werden können. Jung und Alt, Vereine und Feuerwehr treffen sich an einem Platz, dies ist beispielgebend in Zeiten wo viele Dörfer unserer Größe mit einer abnehmenden Bevölkerungszahl zu kämpfen haben.